Kai Logbuch Hobbys Bilder Krempel Links
www.giszas.net
   Du bist hier:   giszas.net  »  Logbuch      
bla

Das Logbuch:

Geschichten aus meinem Leben, Gedanken zu aktuellen Themen und sonstiger geistiger Unrat. Auch wenn mir vielleicht gar keiner zuhört, so darf ich hier wenigstens ausreden.

Seite:

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37]
bla bla bla  

Urrrgs...

Donnerstag, 22. Dezember 2011 22:43  
Elender Weihnachtsstress... und dann auch noch fast die frisch getüvte Karre zu Klump gefahren bekommen.

Der Verkehr nach Kostheim war schon mörderisch und irgendwie hatte ich so eine Vorahnung, Jedenfalls dachte ich die ganze Zeit, bloß aufpassen, heute ist es gefährlich. Unheimlich viel Verkehr, viel Gedränge, Stau, Spurwechsler und Stop- und Go. Kurz gesagt: Beste Voraussetzungen für einen gepflegten Auffahrunfall.

Ich war schon in Kostheim kurz vor'm Dr. Drum, da wär' es fast passiert. Was die Aktion sollte, hab' ich bis jetzt noch nicht gecheckt. Jedenfalls stand die Tussi am Anfang einer die Fahrbahn teilenden Verkehrsinsel mit ihrer A-Klasse ('ne Tussi in einer A-Klasse, da hätt' ich eigentlich von Anfang an schon Angst kriegen sollen, die Kombi hat mich schonmal ein Auto gekostet) so schräg auf der Strasse, so aber, daß auf beiden Spuren genug Platz zum Vorbeifahren war. Wie als wenn sie in meine Richtung abgebogen wäre und nun auf eine freie Spur wartete. Wobei da eigentlich keine Einmündung war, am Ende hat sie vielleicht auch gewendet, wobei die Stelle dafür äußerst dämlich gewählt gewesen wäre.

Wie auch immer, jedenfalls stand die so da rum, ließ die Kolonne vorbei, ich kam näher, sie stand immer noch und ich dachte ganz normal die wartet, bis ALLE vorbei sind. Stattdessen fährt sie in dem Moment los, als ich gerade vorbei will. Ich also voll in die Eisen, ABS griff wegen der Nässe auch sofort ein, bin gerade noch zum Stehen gekommen, war sauknapp, zumal ich fast noch rechts in den Bordstein gekracht wäre. So eine blöde Vo... ...llidiotin! Arggghhh... Hass!!! Glück hatte ich auch, daß mein Hintermann mir nicht reingerauscht ist, da war auch nicht mehr allzu viel Platz!

Mit ordentlich Wut im Bauch dann zum Dr.Drum. Dort hab' ich dann Amys Weihnachsgeschenk gefunden. Meine Schwester wollte, daß ich ihr 'ne Trommel kaufe. Im Übrigen schon außergewöhnlich, wenn sich die Eltern für das eigene Kind eine Trommel wünschen, sonst würde man eher erwarten nach der Überbringung eines solchen Geschenkes nie wieder eingeladen zu werden.

Ich denke, ich hab' was schönes gefunden, was als Trommel für ein einjähriges Kind gut passt, ohne gleich die Nerven der Eltern überzustrapazieren. Das Ding gefiel mir so gut, daß ich mir selbst noch eines mitgenommen habe. Zusätzlich gab's mal wieder ein neues Bassdrumfell und einen Schlägel für die Kuhglocke. Der Versuchung gleich noch 'ne neue Snare mitzunehmen konnte ich gerade noch widerstehen. Klaus will mit mir mal ein Bier trinken. Läuft das unter Kundendienst? Naja, da er sich dabei meinen Proberaum anschauen und gleich auch mein Set stimmen will, könnte man das wohl so bezeichnen.

Morgen wird's dann nochmal stressig. Brauch' noch ein paar Geschenke und Essen für die Feiertage muß ich auch noch einkaufen. Aber ich hab' ab morgen zum Glück frei. Eigentlich wollte ich schon heute zu Hause bleiben, aber ich wollte nicht mit Minus in's neue Jahre gehen, außerdem musste ich eh noch ein paar Kleinigkeiten erledigen.
 

Als erster dummes Zeug schreiben:



Dein Name:*



Homepage:


E-Mail-Adresse: (optional, wird nicht veröffentlicht)


Kommentar:*

(Noch Zeichen, HTML nicht erlaubt)

Antispam-o-mat: Wieviel ist 8 geteilt durch 2?*


  


* Pflichtangabe
 
Datenschutz
 
 
Powered by me! © 2003 - 2021 Kai Giszas  Impressum