Kai Logbuch Hobbys Bilder Krempel Links
www.giszas.net
   Du bist hier:   giszas.net  »  Logbuch      
bla

Das Logbuch:

Geschichten aus meinem Leben, Gedanken zu aktuellen Themen und sonstiger geistiger Unrat. Auch wenn mir vielleicht gar keiner zuhört, so darf ich hier wenigstens ausreden.

Seite:

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37]
bla bla bla  

Fastenzeit!

Montag, 12. März 2007 23:27  
Am Wochenende hab' ich wieder reichlich Programm gehabt. Bruch am Freitag mit Dirk, wie meistens in den letzen Wochen, Musik war ok, und hab' sogar 'nen Wunsch erfüllt bekommen.

Samstag morgen mit dem THW beim Bäumefällen gewesen, brauchte dringend mal wieder Übung im Umgang mit der Kettensäge. Habe zwei 20-Meter-Pappeln geschmissen, und eine zerteilt. Macht einen Heidenspaß, aber jeder Baum, der fällt, tut einem weh. Einer der Kollegen mußte wieder spielen, und ausprobieren, was passiert, wenn man einen Baum gegen eine Hauswand schmeißt. (Waren Abrisshäuser, also ging das in Ordnung) Das Ding blieb natürlich hängen, und so durfte ich mal wieder die GKW-Seilwinde benutzen. Abends mit Melanie und Freunden von Ihr in Darmstadt in der Krone gewesen. Eigentlich wollten wir ja bowlen gehen, aber es scheint, als wäre das Samstag abend ohne Reservierung ein Ding der Unmöglichkeit, zumindest in Darmstadt. Die Musik in der Krone war aber auch net so der Reisser.

Gestern war ich mit Jonathan und Vanessa im Schwimmbad, hatten eine Menge Spaß, und Joni war erstaunlich brav. Vorher haben wir zusammen gekocht und gegessen, es gab Putenschnitzel mit Reis und Gemüse.

Um mich rum haben viele angefangen zu fasten, und ich habe beschlossen, das auch mal zu probieren, aber nicht radikal, eher "Fasten Light". Bis Ostern werde ich pro Woche drei fleischlose Tage einlegen. Die Idee hatte ich schon am Freitag, aber gestern abend erst wurde sie konkret. Ela, Martin, Mirco und ich saßen im Freeway, und ich hab' mal 'nen vegetarischen Burger probiert, der schmeckte erstaunlicherweise ganz gut.

Heute war dann also der erste fleischlose Tag. Das funktionierte gut, weil es in der Kantine Spaghetti mit Gemüsebolognese gab. Etwas schwer fiel es trotzdem, das Fleischangebot war riesig: Schnitzel, Hänchenschenkel und Fleischpfanne, besser hätte es kaum sein können, und an jedem anderen Tag hätte ich mir'n Loch drüber gefreut.

Abends hab' ich mich auf Buttertoast beschränkt. Was auch nicht leicht ist, wenn man mit Hunger nach hause kommt, und noch 'ne halbe Pfanne mit Eiernudeln (mit Schinkenwürfeln) von Freitag im Kühlschrank stehen hat.

Genug erzählt für heute!
 

Als erster dummes Zeug schreiben:



Dein Name:*



Homepage:


E-Mail-Adresse: (optional, wird nicht veröffentlicht)


Kommentar:*

(Noch Zeichen, HTML nicht erlaubt)

Antispam-o-mat: Wieviel ist 3 mal 8?*


  


* Pflichtangabe
 
Datenschutz
 
 
Powered by me! © 2003 - 2021 Kai Giszas  Impressum